Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Polymer Makers GmbH


Allplast GmbH


Thunderlaser


Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 2 916

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser im Aufbau

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. November 2016, 16:47

Gib nen paar Euro mehr aus und schreib den Diemo hier aus dem Forum an oder klick neben an auf die Allplast Werbung... kommste beim selben aus :)


Da kriegste wenigstens vernünftige Netzteile und hast auch support wenn was innerhalb der Garantiezeit ist.
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Frag-den-Spatz

Lasergravierer

Beiträge: 212

Wohnort: Langenau-Albeck

Beruf: Elektroniker

Lasersystem: Universal VL-200

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10:08

Moderne TV´s geben so in der Regel 2 jahre und nen paar zerdrückte Wochen den Geist auf. Defekt is nen kleiner Kondensator für 1,5 Cent und schon rennt der Fraggle innen nächsten Mediamarkt und holt sich das nächste Nachfolger Modell.


Unser alter Phillips Röhrenfernseher wanderte nach ca. 10 Jahren in den Müll, nicht weil er defekt war, sondern weil kein Digitalempfang damit möglich war.
Der Nachfolger von LG hielt nur noch 5-6 Jahre. Aber nicht nur bei Billiggeräten ist es so... Wir haben uns 2008 eine Westaflex (einer der Marktführer) Lüftungsanlage ins neue Haus eingebaut, die gab kürzlich nach 8 Jahren den Geist auf. Nach I-Net Recherche herausgefunden: Zahlreiche ähnliche Problemfälle lediglich durch einen defekten Elko im Netzteil. Ersatzteilplatine würde ~200,-EUR + Techniker Std. kosten. Kosten durch Selbstreparatur: ~2,-EUR + gesteigertes Ego + stolzer Blick der Ehefrau :love: (eigentlich unbezahlbar)
Dazu in kaum 8 Jahren: Defekter Kesselthermostat, 1x Heizungsrelais, 2x unerklärlicher Absturz der Kesselelektronik usw. usw. usw.

Was macht man eigentlich in Zukunft wenn man von Technik keine Ahnung hat und für jeden Furz einen Handwerker braucht?

Gerd "Spatz"
Spätzles Boxdesigner boxdesigner.frag-den-spatz.de kann nicht nur Holzschachteln, sondern noch viel mehr!

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 032

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10:27

Zitat

Was macht man eigentlich in Zukunft wenn man von Technik keine Ahnung hat und für jeden Furz einen Handwerker braucht?

Nach China telefonieren :china:

LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 2 916

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser im Aufbau

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:28



Was macht man eigentlich in Zukunft wenn man von Technik keine Ahnung hat und für jeden Furz einen Handwerker braucht?


Na, das was heute auch schon passiert.

Entweder zahlste dich dumm und dusselig, weil die Modulbauweise keinerlei Reparaturen mehr zuläßt und der Handwerker zwar die Module wechseln kann, aber dank miesereabler Lohnpolitik gute und pfiffige vor allen Dingen vernünftig geschulte Handwerker langsam aber sicher aussterben. Den Cheffe interessiert dabei nur die Neuinstallation, damit macht der mehr Kohle.

Oder aber, du hast nen pfiffigen im Hinterhand, der dir auch bei Elektronikproblemen helfen kann und sich gescheit mit einer Hotline vom Hersteller auseinander setzen kann. Die Leute sind aber selten, die meisten spielen lieber Abends Playstation und können mit einem Affenzahn im Facebook blättern.


Es ist zum Heulen, um es auf den Punkt zu bringen.

:sad:
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

25

Montag, 26. Dezember 2016, 19:11

hallo

wollte nur nochmal kurz mitteilen, dass das neue netzteil eingebaut ist und das ding wieder läuft.

den wasserschlauch hab ich jetzt etwas solider befestigt.


danke an alle, schöne grüße
und guten rutsch

volkmar

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 2 916

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser im Aufbau

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. Dezember 2016, 20:04

Danke für die Rückmeldung :)
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Ähnliche Themen