Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Polymer Makers GmbH


Allplast GmbH


Thunderlaser


1

Mittwoch, 4. Januar 2017, 21:44

Schnittbreite in Zeichnungsvorlage?

Hallo,

wenn ich mit meinem K40 z.B. einen sehr schmalen Steg schneiden möchte, muss ich die Breite des Laserstrahls in der Zeichnung berücksichtigen.
Angenommen ein gezeichneter Steg mit genau 0,5mm Breite soll gelasert werden, dann muss eine Linie/Fläche mit 0,8mm Breite gezeichnet werden.
Die notwendige "Mehrbreite" in der Zeichnung beträgt immer ca. 0,3mm (=1/2 Laserstrahldurchmesser pro Seite).

Darauf kann man sich natürlich einstellen, wenn man die Vorlagen zeichnet, aber ich frage mich doch, ob das bei einer "vernünftigen" Steuerung (DSP) evtl. irgendwie eingestellt werden kann, damit die Zeichnungen nicht überarbeitet werden müssen? Bei CNC-Fräsen wird von der Steuerung der verwendete Fräserdurchmesser ja auch automatisch berücksichtigt, oder?

Gruß
Carsten

roman

Neues Mitglied

Beiträge: 47

Wohnort: Oberösterreich, Bezirk Braunau

Beruf: Metallbautechniker

Lasersystem: COLETECH

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2017, 22:02

Jup ist möglich.
Bei LaserCut (Das kenn ich, da weiß ich es) kann man den entsprechenden Versatz exakt angeben. Da kann man dann sagen ob genau auf der Kontur, innerhalb oder außerhalb und mit welchem Abstand geschnitten werden soll.

Gruss
Roman

3

Mittwoch, 4. Januar 2017, 23:10

Hallo Roman,

Danke für die schnelle Antwort.

Wie wird denn außerhalb und innerhalb definiert?

Wenn mann z.B. einen Rahmen schneiden möchte, müsste ja die innere Linie innerhalb und die äußere Linie außerhalb geschnitten werden. Muss man das dann einzeln zuweisen oder wird der Rahmen in der Zeichnung als Fläche dargestellt?

@ all:
Wie sieht es denn bei den üblichen Nachrüst-DSPs aus (AWC608 etc.)?


Gruß
Carsten

roman

Neues Mitglied

Beiträge: 47

Wohnort: Oberösterreich, Bezirk Braunau

Beruf: Metallbautechniker

Lasersystem: COLETECH

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Januar 2017, 23:22

Hallo Carsten. Hier ist schon eine Definition der einzelnen Linien notwendig.
Gruss

Ähnliche Themen