Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Polymer Makers GmbH


Allplast GmbH


Thunderlaser


co96

Neues Mitglied

  • »co96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Lilienthal

Beruf: Mediengestalter für Digital- und Printmedien

Lasersystem: Nova24 | 60W

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2017, 13:42

Baumwolle gravieren

Mahlzeit zusammen!

Ich bekomme meinen Thunderlaser erst in ca. 2 Wochen hab aber gerade eine Anfrage reinbekommen (hab im Vorfeld schon mal ordentlich die Werbetrommel gerührt :D ):

Kann ich Baumwollstoff mit dem Laser dauerhaft gravieren? Spontan hab ich gesagt, dass das wohl geht, aber mit der Zeit der Effekt wohl verblasst da die verkohlten Bestandteile der Baumwolle wahrscheinlich ausgewaschen werden, oder war das Blödsinn?

mfg

-henning
Frauen und Männer gucken aus völlig verschiedenen Gründen gerne Filme, bei denen man Taschentücher braucht.

www.3t-design.de

PeterL

Neues Mitglied

Beiträge: 22

Lasersystem: FurMune 130W

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2017, 13:50


co96

Neues Mitglied

  • »co96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Lilienthal

Beruf: Mediengestalter für Digital- und Printmedien

Lasersystem: Nova24 | 60W

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Januar 2017, 14:38

Ja, das Video hab ich auch gefunden, mir geht es aber um die dauerhafte Haltbarkeit :huh:
Also wie sieht das Textil nach ein paar Wäschen aus…
Frauen und Männer gucken aus völlig verschiedenen Gründen gerne Filme, bei denen man Taschentücher braucht.

www.3t-design.de

schiwo

Neues Mitglied

Beiträge: 23

Lasersystem: SH G 350

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Januar 2017, 16:34

Naja,
dann schaut das Video bis zum Schluss.Wird ne löchrige Angelegenheit.
Gruß

Rainer

co96

Neues Mitglied

  • »co96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Lilienthal

Beruf: Mediengestalter für Digital- und Printmedien

Lasersystem: Nova24 | 60W

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Januar 2017, 16:56

Hab ich 8)
So wie ich das verstanden habe ist die löchrige Vorderseite Versuch 1 und die Rückseite Nummer 2. So wie mir das ja u.U. auch langen, wenn es denn nicht bei der Wäsche ausbleicht.
Frauen und Männer gucken aus völlig verschiedenen Gründen gerne Filme, bei denen man Taschentücher braucht.

www.3t-design.de

ichbinsnur

Lasergravierer

Beiträge: 875

Wohnort: Kreis GT

Beruf: Softwareentwickler, Laseraner

Lasersystem: Trotec Rayjet 30W RF-Röhre / 7050 Shenhui clone "60W" Glasröhre Ruida Controller

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Januar 2017, 17:40

Schau mal hier :



Bleichen wird wohl dauerhaft gehen. Wie es mit "anbrennen" von weißen Shirts aussieht weiss ich nicht.
Ich tippe mal das bleicht wirklich ruck zuck aus.
Hab's zwar selbst noch nicht probiert, steht aber auf der Todo Liste. :D

depitter

Lasergravierer

Beiträge: 82

Wohnort: Wegberg

Lasersystem: Kraus Motor (heute Sabko) 5030

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Januar 2017, 21:42

ich würde es lassen.
Wenn Du einen einigermaßen guten Kontrast haben willst ist der Stoff so gut wie Fratze.

Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen Sinn darin? Für normale Beschriftung von Stoffen gibt es je nach Auflage
jede Menge preiswerte und haltbare Möglichkeiten.
Liebe grüße
Dieter


Wer wenig denkt der irrt viel.
Leonardo da Vinci

co96

Neues Mitglied

  • »co96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Lilienthal

Beruf: Mediengestalter für Digital- und Printmedien

Lasersystem: Nova24 | 60W

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Januar 2017, 22:02

Ja, ich hab ihr spontan auch zu einer einfachen Transferfolie für den Drucker geraten… :whistling:
Frauen und Männer gucken aus völlig verschiedenen Gründen gerne Filme, bei denen man Taschentücher braucht.

www.3t-design.de

depitter

Lasergravierer

Beiträge: 82

Wohnort: Wegberg

Lasersystem: Kraus Motor (heute Sabko) 5030

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Januar 2017, 22:59

wenn Du so etwas öfter machen möchtest, und keinen Plotter zur Verfügung hast, es gibt auch Flexfolien für Laser.
Die müssen dann halt nur mit Hitze übertragen werden, für ab und an geht das mit dem Bügeleisen.
Wenn es dann mehr wird kann man ja einmal über eine preiswerte Transferpresse nachdenken.
Liebe grüße
Dieter


Wer wenig denkt der irrt viel.
Leonardo da Vinci

mabrado

Lasergravierer

Beiträge: 133

Wohnort: Dortmund

Lasersystem: G350D

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. Januar 2017, 16:34

Weißen Stoff kannst du vergessen, das Verbrannte ist nach der ersten Wäsche raus.
Farbiger Stoff (Jeans) geht, allerdings ist der Grat zwischen Stoff entfärbt(!) und Stoff durch auch nicht sonderlich groß.

Frag-den-Spatz

Lasergravierer

Beiträge: 206

Wohnort: Langenau-Albeck

Beruf: Elektroniker

Lasersystem: Universal VL-200

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:27

So wie ich das verstanden habe ist die löchrige Vorderseite Versuch 1 und die Rückseite Nummer 2.


So hab ichs auch verstanden!
Also ehrlich gesagt: Für private Zweck wärs mal ganz lustig zum ausprobieren, aber unabhängig vom ausbleichen: Wie stabil ist das Gewebe dann noch? Wenn nach ein paarmal tragen der Stoff reißt, hast Du jede Menge Reklamationen am Hals.

Gerd "Spatz"
Spätzles Boxdesigner boxdesigner.frag-den-spatz.de kann nicht nur Schachteln, sondern hat jetzt auch einen Editor für PopUp-Karten!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen