Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Polymer Makers GmbH


Allplast GmbH


Thunderlaser


ZinnoxiD

Neues Mitglied

  • »ZinnoxiD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Lasersystem: Desktop DIY Violet Laser Engraver 5500mW A3 30 x 40cm Picture CNC Printer

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2017, 00:39

Hallo aus dem Saarland ;)

Hallo Zusammen,

Ich komme aus dem kleinen Saarland und habe recht unüberlegt mir diese tollen Bausatz über Gearbest gekauft.
Es handelt sich um dieses Model: http://www.gearbest.com/3d-printers-3d-p…/pp_364363.html

Den Aufbau habe ich doch ganz schnell hinbekommen, das es keine Software für den Mac gibt habe ich dabei direkt mal übersehen ;) Die mitgelieferte Software BENBOX ist allerdings wirklich nicht besonders oder gar brauchbar. Ich würde mir wünschen einen Druckertreiber oder so darf zu bekommen. Ich bin selbst Grafiker und habe alle möglichen Layout und Satzprogramme von CorelDraw bis Indesign.

Ich erhoffe mir Hilfe im Umgang und vielleicht einen Tipp mit welcher Software Ihr so Arbeitet.

Beste Grüße Jean Paul :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ZinnoxiD« (9. Januar 2017, 00:47)


Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 1 827

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050 mit 60 Watt mit DF-211 und GS-40 mit DF-211

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 05:09

Hallo Jean Paul,

willkommen hier im Forum :)

Allerdings wird es meine erste inoffizielle Amthandlung an meinem ersten Arbeitstag sein, dich bitter tief zu enttäuschen.

Du hast vollkommen recht, es war unüberlegt, was du dir da gekauft hast.

Dieses Hochgradig gefährliche Kinderspielzeug, das wirste hier nicht finden. Hier sind zwar auch Chinalaser zu finden, aber selbst die haben trotz Laserklasse 4 einen gewissen Schutz für umstehende Personen.

Zudem haben die Laser hier fast alle DSP Controller und da ist deiner sehr weit weg von.

Du solltest dich also besser nach einem Forum für Laserdioden umschauen wo auch GRBL und so nen Zeugs behandelt wird.

Ich denke eh, das du mit dem nicht sonderlich glücklich wirst. Laß auf alle Fälle die Finger von irgendwelchen Bearbeitungen von PVC Plastik, das ist Hochgradig giftig.

Am besten Fachgerecht entsorgen das Ding und du koofst dir direkt nen CO2 Lasercutter.

Nicht böse sein :)

Gruß
Michael

Plottmania

Neues Mitglied

Beiträge: 42

Lasersystem: Sabko Laser Faser 20 - Galvo KL.4

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2017, 06:39

ich könnte die Mechanik gebrauchen oder jemand hat einen Kreuztisch für mich mit Nutenplatte und Steuerung von Hand für X und Y

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 1 827

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050 mit 60 Watt mit DF-211 und GS-40 mit DF-211

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Januar 2017, 07:11

Die kriegste doch bei Ebay nachgeschmissen, die mit zwei Kurbeln drann :)

Plottmania

Neues Mitglied

Beiträge: 42

Lasersystem: Sabko Laser Faser 20 - Galvo KL.4

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Januar 2017, 07:47

nö....ich will keine WABECO oder sonstige!
Ich brauche ein Kreuztisch mit Nutenplatte drauf ca. 500x300 mm (Verfahrweg muss nicht so riesig sein).
Optional mit Handsteuerung (Joystick) um einfach zu verfahren...

Nachgeschmissen?

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 1 827

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050 mit 60 Watt mit DF-211 und GS-40 mit DF-211

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Januar 2017, 07:56

Aso...

Tja, da musste wohl soviel Glück haben wie ich ;)

Ich hab einen Koordinatentisch aus einer optischen Anlage ersteigert. Wiederholgenauigkeit kleiner 0,002 millimeter.


Und nein, den kriegste nicht nachgeschmissen...


Und nein, den gebe ich nicht ab :D

Der war falsch inseriert, den habe ich bei Ebay nur mit "XY-Tisch" gefunden gehabt, sowie 48 andere Ebayer auch..... musste mal nach allen Begriffen suchen, die dir so einfallen.

:)

kkberg

Lasergravierer

Beiträge: 299

Wohnort: Bergneustadt

Beruf: im Ruhestand

Lasersystem: CL5030 Coletech umgerüstet auf 60W mit DF212 von Thunderlaser

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Januar 2017, 07:57

Hallo,

mal davon abgesehen, das ich von den Diodenlasern nichts halte, gibt es trotzdem Möglichkeiten diese auch vernünftig ansteuern zu können. Benbox ist nicht wirklich eine gute Software. Es gibt aber verschiedene andere Software die auch in der Lage ist so eine Kiste zu steuern. Die Steuerungen basieren alle auf einer Arduino GRBL Firmware und werden per GCode gefüttert. Preisvergleiche lohnen sich auch, die Preise variieren sehr und sind zum Teil unverschämt für die Dinger. Es gibt auch noch Banggood als Lieferanten. Die kennen auch das Wort Support und scheuen das wie der Teufel das Weihwasser. Eine Frage zuviel gestellt und schon wird die Emailadresse gesperrt. Oft sind Boards mit der Bezeichnung Eleks Maker drin und darauf ist dann ein Arduino Nano gesteckt. Alternativ gibt es noch deas CNC-Shield für den Arduino UNO V3.0 oder V3.51 von Protoneer.
Da gibt es z.B. LaserGRBL oder T2Laser das sogar "Graustufen" erzeugen kann. Hier http://benboxlaser.us findest Du ein Forum dazu, alles in Englisch. Ich habe am Anfang die deutsche Übersetzung für die Software und die Anleitung geschrieben. Im Forum wird einmal eine Raster-Software (T2Laser) behandelt und dann auch noch ein CAM BenCutLaser, das nur für Vektorzeichnungen gedacht ist. Es gibt z.B. für VCarvePro (ein CNC CAM) einen Postprozessor, der dann allerdings nur das Fräsen unterstüzt. Mit etwas Geschick lassen sich die Z-Tiefenwerte in PWM-Werte für die Laseransteuerung umsetzen. Da die Amis dort etwas "schräg" sind und ich für meine Unterstützung auch noch zahlen sollte, habe ich dem Forum den Rücken gekehrt und gebe keine Hilfestellung mehr. :recht:

Gruß Klaus

PS: bitte nicht auf die eventuell mitgelieferte Schutzbrille vertrauen. Lieber eine separate Brille in einem Fachgeschäft kaufen. Diese muss passend zur Diode sein (Wellenlänge). Die Chinesen nehmen das nicht so genau.

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 1 827

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050 mit 60 Watt mit DF-211 und GS-40 mit DF-211

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Januar 2017, 08:03

Und wenn du weiter machst mit dem Ding, bau dir nen Gehäuse und ne Absaugung und Puste drann.

Die Dioden plus Linse sind empfindlich gegen alles.


:)

Ähnliche Themen