Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Laser World of Photonics


Allplast GmbH


gerry64

Neues Mitglied

  • »gerry64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Kärnten

Beruf: Öffentlicher Dienst

Lasersystem: China rot-schwarz 60Watt

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:11

Noch eine Vorstellung

Ich bin der Gerry 54 Jahre, wohne am Wörthersee und bin im Bereich der Ausbildung von Jugendlichen beschäftigt.
Ich lese hier schon länger mit, jetzt hab ich mich durchgerungen und möchte mir einen :chinamann: Laser bis max. €2.000.- zulegen.

Des weiteren möchte schon vorab um Verzeihung für meine "blöden" Fragen (die auf jeden Fall kommen werden) bitten.
Technisch bin ich nicht ganz unbedarft aber Laser sind ein neues Gebiet für mich. :-Angst)

Hirzi

Lasergravierer

Beiträge: 726

Wohnort: Kraiburg am Inn

Beruf: Übertragungstechniker

Lasersystem: K40D mit Anywells AWC708C Lite und DM-422 / GCC Mercury I mit 25Watt Synrad 48-2 (im Neuaufbau)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:42

Servus Gerry,

Willkommen im Forum :)

Mein Beileid, daß Du in so einer schmuddligen Gegend wohnen mußt :funny-:

Schönen Gruß
Michi

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 5 789

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2019, 19:58

Hallo Gerry :)

Bitte sei gewarnt, daß das werkeln an Laserklasse 4 Lasern durch Schutzbefohlene für dich ganz ganz böse enden kann.


Privat kannst du mit dem Laser machen wonach dir der Sinn steht. Aber für Schulische Maßnahmen kannst du das getrost vergessen.


Dafür benötigst du unverrückbar und ohne Ausnahme einen Laserklasse 1 Laser.


Gruß
Michael
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



gerry64

Neues Mitglied

  • »gerry64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Kärnten

Beruf: Öffentlicher Dienst

Lasersystem: China rot-schwarz 60Watt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2019, 22:31

Danke für die Warnung. Es ist schon klar das er bei mir daheim steht.
Ich verwende ihn nur hobbymäßig ohne irgendwelche Gewinnabsichten.
Ich möchte ev. mal Zahnräder oder ähnliches für die Jungs machen damit diese eine Vorstellung über gewisse Abläufe bekommen. Es ist auch interessanter für die Jugendlichen wenn sie am ACAD was Zeichen und am nächsten Tag das Ergebnis in der Hand haben können.

wunderzwelch

Lasergravierer

Beiträge: 591

Wohnort: Stmk

Beruf: Maschinenbauingenieur

Lasersystem: 60W CO2, Trocan AWC

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Februar 2019, 08:10

Hallo Gery

Willkommen auch von mir!

Wenn du nur Kleinigkeiten machst, könnte sogar ein K40 reichen. Je nach benötigter Größe. Basteln musst du für vernünftige Ergebnisse an jeder China-Kiste.

lg aus der Steiermark
Jochen

ardesign2

Lasergravierer

Beiträge: 156

Lasersystem: K40, E Bay laser

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Februar 2019, 17:50

Hallo Gery,

willkommen hier, da hast du dir ein interessantes Hobby ausgesucht, wenn alles mit dem "umrüsten" klappt wirst du es nicht bereuen, Lasern ist wirklich faszinierend 8)
Bei 2000.- wird es sehr wahrscheinlich ein :chinamann: werden, aber bestell den auf jeden fall aus Polen oder ähnlich EU, sonst wird er beim Zoll kostenpflichtig geschreddert. Geld weg, Laser weg, und Kosten für die Entsorgung.

Und keine Angst, hier bist du bestens aufgehoben :pop:

Grüße Armin

Ähnliche Themen