Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Laser World of Photonics


Allplast GmbH


Joe Kerr

Lasergravierer

  • »Joe Kerr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 335

Wohnort: Bortfeld

Lasersystem: Trotec Speedy 100 60W / JPT 30W MOPa Faserlaser

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. April 2019, 22:16

Einstellungen Anlssgravur Faserlaser

Ich habe hier 50 Blechdeckel liegen, die ein schwarzes Logo bekommen sollen.
Meine bisherigen Einstellungen für ablassgravuren auf Stahl sind ziemlich langsam.
Damit brauch ich für das Logo 1/4 Stunde, ist mir eigentlich zu viel.

Im Moment fahre ich bei 30 Watt und einem Hatch von 0.04 10 % Leistunh, 10% Speed, Frequenz 75 und Q Pulse 2ns. Das ganze im richtigen Fokus eingestellt.

das gibt ein ordentlich schwarzes Bild ohne die Oberfläche zu beschädigen.

Wo kann ich drehen, damit es ein wenig schneller geht und trotzdem nicht graviert sondern nur färbt?

Bringt es was die Power und Geschwindigkeit hoch zu setzen und aus dem Fokus zu gehen?. Wenn ja wie weit raus?

Bin ich bei 0,04 viel zu engmaschig?

LG Alex

Subzero1507

Neues Mitglied

Beiträge: 1

Lasersystem: auf der Suche

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. April 2019, 23:01

Versuche es mal mit :
5mm aus dem Focus.
Geschwindigkeit 100
Power 90

Und mit der Frequenz spiel mal ein bisschen ...

ichbinsnur

Lasergravierer

Beiträge: 2 418

Wohnort: Kreis GT

Beruf: Softwareentwickler, Laseraner

Lasersystem: Trotec Rayjet 30W RF-Röhre / 7050 Shenhui clone "60W" Glasröhre Ruida Controller / Roland LEF12 UV-Drucker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. April 2019, 11:04

Moin Alex.
Schau dir das mal an. Die verwendetet Parameter stehen in der Videobeschreibung.

https://www.youtube.com/watch?v=9BRd3Rcgyik
„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
Stephen Hawking

ichbinsnur

Lasergravierer

Beiträge: 2 418

Wohnort: Kreis GT

Beruf: Softwareentwickler, Laseraner

Lasersystem: Trotec Rayjet 30W RF-Röhre / 7050 Shenhui clone "60W" Glasröhre Ruida Controller / Roland LEF12 UV-Drucker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. April 2019, 11:07

@Subzero1507
Mit nem 20W Faser (kein Mo MOPA) bekommt man eine reine Anlassbeschriftung vermutlich gar nicht hin, oder ?

Dunkel bekomme ichs, sogar annähnernd pechschwarz, aber bisher nicht ohne Materialabtrag.

Sprich, die Oberfläche wird mir immer rauh.
„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
Stephen Hawking

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 095

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. April 2019, 10:27

Moin Moin,

Zitat

Wo kann ich drehen, damit es ein wenig schneller geht und trotzdem nicht graviert sondern nur färbt?

Bei Anlassen geht es ja darum das Material zu erwärmen und die Wärme eine bestimmte Zeit zu halten. Daher könntest Du den Prozess meiner Meinung nach nur durch Verrigerung der "thermischen Last" beschleunigen.

Also entweder, Du machst die Deckel dünner, was unrealistisch ist, oder Du wärmst sie auf beispielsweise 200°C vor.
Sobald Du mit mehr Leistung ans Material gehst, was ja beim schnelleren Gravieren nötig wäre, wird die Oberfläche angegriffen und da sMaterial nicht ausreichend durch- /aufgewärmt.
LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

ichbinsnur

Lasergravierer

Beiträge: 2 418

Wohnort: Kreis GT

Beruf: Softwareentwickler, Laseraner

Lasersystem: Trotec Rayjet 30W RF-Röhre / 7050 Shenhui clone "60W" Glasröhre Ruida Controller / Roland LEF12 UV-Drucker

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. April 2019, 12:37

Das mit dem Vorwärmen ist ne gute Idee Diemo. 8)

Muss ich mal probieren bei mir.
Dunkel bekomm ichs ja jetzt schon, nur halt nicht ohne das Material anzugreifen.
p.s. Kannst du das Thema vielleicht nach Faser/EzCad verschieben?
Dann finden es andere vielleicht schneller.
„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
Stephen Hawking

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 095

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. April 2019, 14:39

Zitat

Kannst du das Thema vielleicht nach Faser/EzCad verschieben?

kann ich..... :thumbsup:


LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

ichbinsnur

Lasergravierer

Beiträge: 2 418

Wohnort: Kreis GT

Beruf: Softwareentwickler, Laseraner

Lasersystem: Trotec Rayjet 30W RF-Röhre / 7050 Shenhui clone "60W" Glasröhre Ruida Controller / Roland LEF12 UV-Drucker

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2019, 14:42

kann ich..... :thumbsup:
:thumbsup:
„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
Stephen Hawking

Ähnliche Themen