Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Polymer Makers GmbH


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lasergravierer-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Januar 2018, 14:09

50W CO2 Laser

Hallo,
ich beschäftige mich noch nicht lange mit meinem Laser. Ist ein China CO2 Laser mit 50W. Habe ihn erst vor einem Monat bekommen und habe schon Probleme.
Am Anfang hat alles so weit ich es beurteilen kann funktioniert. Mit Versuchen denke ich, dass ich mir etwas verstellt habe.
Wenn ich etwas ausschneide bleibt immer eine kleine Kante, so dass das Stück nicht mehr rausfällt.
Wenn mir vieleicht jemand einen Tip geben würde.

Ich bin Willy, 50 Jahre, komme aus Österreich und habe mir den Laser als Hobby gekauft. Bilder/Fotos gravieren und Figuren aus Holz ausschneiden, gefällt mir.
LG
Willy

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 14:54

Hallo Willy,

willkommen im Forum :)

Kannst du davon mal nen Foto machen ?

Foto´s kannste anhängen unter "Antwort / Dateianhänge "


^^
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Hirzi

Lasergravierer

Beiträge: 495

Wohnort: Kraiburg am Inn

Beruf: Übertragungstechniker

Lasersystem: K40D mit Anywells AWC708C Lite und DM-422 / GCC Mercury I mit 25Watt Synrad 48-2 (im Neuaufbau)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2018, 17:08

Servus Willy!

Willkommen bei uns!

Meinst Du mit „Kante“, daß er nicht ganz durchschneidet?
Dann mußt Du entweder rauf mit der Leistung oder runter mit der Geschwindigkeit.

Evtl. bist Du auch nicht mehr sauber im Fokus und deshalb reicht die ursprüngliche Leistung nicht mehr aus.

Aber ein Foto wär schon ganz gut.

Schönen Gruß
Michi

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Januar 2018, 20:27

Danke für die Hilfe. Habe ein Bild reingesetzt
»Willy« hat folgende Datei angehängt:

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2018, 21:21

Als erstes...

Du brauchst viel viel viel viel mehr Druckluft. Dann kriegste auch schöne Schnittkanten in Holz :)

Als zweites :

Mach mal bitte Screenshots von deinen Einstellungen ( vendor ) mit Hilfe der Druck Taste , dann Paint - einfügen - speichern unter als jpg - und füge die wieder unter - Antwort Dateianhänge - an

Ich denke mal, es ist eine Einstellung bei dir nicht korrekt.

:rolleyes:
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Januar 2018, 23:40

Einstellungen vom RD Works?
wie bekomme ich mehr Luft hin?
Willy

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Januar 2018, 23:42

Ja, von RDWorks :)


Für Druckluft gibbet schöne kleine Kompressoren, nicht laut aber ergiebig :)


Die Membranpumpen, die bei sind beim Laserkauf, da freuen sich nur Fische drüber :D

Such mal hier im Forum nach Kompressor und user ichbinsnur oder klick mal links auf Allplast, die verkoofen och ganz schicke Modelle :)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Januar 2018, 11:36

Hab die Bilder abfotografiert, hoffe man kann genug sehen.

Von wieviel Luft sprichst du da eigentlich?
L/min?
Druckaufbau ist ja keiner da. Der Laser bläst ja auf dauerdurchlass.
Danke
Willy
»Willy« hat folgende Dateien angehängt:

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Januar 2018, 11:46

Ich red von sowas, oder anderweitig gleichwertig :)

Allplast


Dann mach doch mal bitte noch Fotos von den vendor Einstellungen

Das Passwort ist : rd8888
»Gewindestange« hat folgende Datei angehängt:
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Januar 2018, 11:58

Und dann gehste bitte mal hin und laserst mit wenig Leistung ein Quadrat, so 100x100mm ( nur anlasern ) und misst mal bitte die Kantenlängen mit dem Lineal oder mit einer Schieblehre.


^^
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:03

gefunden, da war ich aber mit sicherheit noch nie drinnen.

Mein Kompressor sollte 50 L/min liefern, der Allplast 60l. ist da so ein unterschied?
LG
Willy
»Willy« hat folgende Dateien angehängt:

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:12

beim Quadrat habe ich eher 100,5 auf 99mm

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:32

Hast du einen Kompressor oder die mitgelieferte Chinapumpe ?
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:46

OK, wenn du differenzen zu deinem Soll / IST hast :


Du siehst unten den Button Read - Write - Open - Save

Read : Auslesen der Werte aus dem Controller

Write : Schreiben der Werte in den Controller

Open : Einlesen von gespeicherten Werte von der Festplatte

Save : Speichern der Controllerwerte auf die Festplatte



Als erstes drückste Read.... damit liest du die aktuellen Einstellungen aus dem Controller aus.



dann siehste z.B. in dem Fenster für X rechts oberhalb den Eintrag Step lenght (um) und dahinter ein Button mit drei Punkten.


Auf den Button mit den drei Punkten drückste druff und dann geht nen neues Fenster auf. Da kannste dein SOLL und IST eintragen.

Dann klickste OK und dann sollte sich der Wert bei Step Length (um) leicht verändert haben dann klickste auf WRITE nu haste die geänderten Daten in den Controller geschrieben.

Jetzt klickste wieder auf READ zur Vorsicht


Nu klickste oben auf Y und machst den selben Vorgang für die Y- Achse.


Wieder Write... Read und beide geänderten Werte sollten im Controller sein.


Nu machste am Bedienteil nen Reset

....


und wiederholst den Schneidtest.


das ganze machste solange bis dein Quadrat 100 x 100mm betrifft.


Wenn du das hast, meldeste dich bitte wieder :)
»Gewindestange« hat folgende Dateien angehängt:
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:49

Zwischenzeitlich kannste gerne hingehen und Save aktivieren, dann kannste deine Werte immer auf der festplatte sichern, falls mal nen Hardcore Fall auftritt.
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Januar 2018, 13:39

Danke erstmals,
habe mich jetzt gespielt und er zeichnet tatsächlich ein Quadrat 100x100mm.
wenn ich einen Kreis ausschneiden will, endet er aber trotzdem nicht am Anfangspunkt. da hat sich nichts geändert.
Der Kompressor/Luftpumpe sieht so aus. Lt. Geräusch ist es ein Kompressor.
Woher hast du RDWorks in Deutsch? Willhaben!
LG
Willy
»Willy« hat folgende Datei angehängt:

d1979be

Lasergravierer

Beiträge: 243

Wohnort: bei Osnabrück

Lasersystem: 40W CO2 mit DSP211

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Januar 2018, 13:56

RD works in deutsch:

Allplast

Nycon bzw der thread dazu


Auch wenn es so klingt, ist es kein richtiger Kolbenkompressor

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:11

:)

Das was du hast ist ne einfache Membranpumpe oder auch Teichpumpe geschimpft.

Die macht zwar viel Luft, aber wenn diese auf eine Düse drücken muss ( und das tut sie ) dann geht der Luftdurchsatz runner in den Keller.

Das was wir Hobbylaserander mitlerweile nutzen, ist ein Membrankompressor. So wie ihn Airbrusher z.B. benutzen.

Die machen reale Druckluft aber in einem Stil, das man das Ding auch in der Wohnung nutzen kann, dank der relativ geringen Lautstärke.

Du kannst mit deiner Pumpe z.B. keinen Kessel auf Druck bringen und dadurch Druckluft aufbauen. Mit den Kompressoren jedoch ist das problemlos möglich.


Und wenn du Druckluft zur verfügung hast, wird aus deiner schwarzen Schnittkante miteinmal ein Rehbrauner sauberer Schnitt.


Mit richtig Pressluft aus einem richtigen Kompressor ( Kolbenkompressor ) wird der Schnitt sogar noch sauberer, allerdings geht dann auch der Lärmpegel durch die Decke. Das ist was für ne Werkstatt. Aber nichts für ein Bastelzimmer ohne Keller direkt dadrunter.



So.... genug Druckgeschichten ^^




Nun weiter zu deinem Problem :


Wenn nun dein Laser Maßhaltig lasert gehen wir mal weiter.


Dein Quadrat, was du laserst, ist das geschlossen ? oder ist da auch ein Reststück vorhanden ?
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Willy

Lasergravierer

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: 4710 Pollham Österreich

Lasersystem: CO2

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Januar 2018, 18:41

das sieht geschlossen aus.
mir ist aufgefallen, dass bei deinen Controlereinstellungen Endschalter aktivieren angehakt ist. Soll ich meine Einstellungen mit einen abgleichen oder sind die nur für dich?

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 4 386

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Januar 2018, 19:55

Wie startet den dein Laser ?

Fährt der beim Einschalten nicht Richtung Nullpunkt oben links ?
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gewindestange« (28. Januar 2018, 20:08)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hilfe